Freitag, 28. November 2014

Adventsdeko - Teil 2

Wie versprochen geht es heute weiter mit dem Teil 2 meiner Adventsdeko.  
Tanne liegt mir so gar nicht, daher haben wir aus dem Wald Zweige mitgebracht, die ich mit Papierklappkugeln, aufwändig gearbeiteten Papiersternen und natürlich Glasprismen, auf die ich ganz besonders stehe, verziert habe.


Die uralten Bücher von Charles Dickens und die kleine Ballerina gehören zu meiner Standarddekoration, denn sie sind immer irgendwo im Haus zu finden.
Und hier noch ein paar Detailansichten von den Anhängern:













In der Küche habe ich bisher nur ein Glaswindlicht aufgestellt. Das schön geschwungene Metallgitter von Jeanne d'Arc Living, das bei mir statt einer Gardine im Fenster hängt und passend zur Jahreszeit dekoriert wird, ist noch nicht neu bestückt. Das werde ich euch ein anderes Mal zeigen. 



Bis auf ein paar Lichterketten, ist dies meine diesjährige Adventsdekoration.
Zum Schluss muss ich noch erwähnen, dass ich Dekorationen eigentlich eher sparsam und sehr gezielt einsetze, so dass die Schönheit der alten Möbel für sich wirken kann. Der Advent bildet da eine Ausnahme. Für manch einen mag es  bei uns auch im Advent eher überschaubar geschmückt sein, für meine Verhältnisse ist es aber vollkommen ausreichend. In üppig dekorierten Räumen mag ich zwar gerne immer wieder neue Details entdecken, bei mir zu Hause mag ich es aber reduziert am liebsten.

Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent

Elvira

Kommentare:

  1. Liebe Elvira,
    ich finde deine Deko sehr gelungen.Dieses Jahr werde ich auch eher wenig dekorieren,finde es aber für mich absolut passend.Außer Lichterketten und dem Weihnachtsdorf wird nicht mehr viel dekoriert.Ich wünsche dir einen zauberhaften 1.Advent.
    Herzliche Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elvira, mir gefällt Deine Advents-Deko ausgesprochen gut!
    Bei mir wird es dieses Jahr auch (farblich) etwas sparsamer als sonst, mein Adventsgesteck und das Drumherum sind diesmal ziemlich weißlastig. Evt,. kommt kurz vor Weihnachten noch ein bißchen Rot hinzu, aber im Moment genieße ich die Ruhe, die das Weiß der Kerzen und Kugeln zusammen mit dem Grün der Zwiege ausstrahlt.
    Ich wünsche Dir einen schönen 1. Advent, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elvira,
    Es ist sehr stimmungsvoll und auch ganz elegant und sieht friedlich aus.
    Ganz liebe Adventsgrüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  4. wie toll! ein weihnachtsstrauch statt einem osterstrauch ;) finde ich super gelungen - eine hübsche idee und so zauberhaft umgesetzt! xo j. von Stereo|typically Me

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass du mein Blog besucht hast. Danke vielmals für deinen lieben Kommentar. Darüber freue ich mich sehr.